Gärkeller als Virtual-Reality Experience auf der drinktec 2017
 
  Die KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP (FPG) präsentiert ihre "Virtual-Reality Experience des Doppelleu Gärkellers" auf der Drinktec in München. Der Gärkeller, der im Schweizer Winterthur steht, ist eines der jüngsten Projekte der FPG. Die KIESELMANN Anlagenbau GmbH hat den imposanten Neubau geplant und mit Ventilen und Rohren der KIESELMANN GmbH, Tanks von Rieger Behälterbau und Reinigungstechnik von AquaDuna realisiert. Auf der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Industry  lädt der Unternehmensverbund nun zum virtuellen Rundgang durch die vollautomatisierte Anlage der Schweizer Brauwerkstatt ein.

Für das dreidimensionale Erlebnis hat die KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP einen speziellen Lounge-Bereich auf ihrem Messestand, 103 in Halle A3, eingerichtet. Mit Hilfe einer Virtual-Reality-Brille können Besucher die 3-D-Animation betreten und sich durch den mit Infopoints versehenen Gärkeller bewegen.

„Wir haben die 3-D Brillen ausprobiert und sind begeistert. Egal, wohin ich meinen Kopf gedreht habe, ich hatte stets neue Details des Gärkellers vor Augen. Eine spannende und faszinierende Art, um Informationen lebendig zu transportieren und ein Projekt zu visualisieren“, beschreibt Klaus Richter, Marketingleiter der KIESELMANN GmbH, die persönliche Erfahrung. Weitere Informationen sowie Eintrittskarten für die drinktec 2017 erhalten Interessierte unter messe@kieselmann.de



Zusätzlich zu dem virtuellen Angebot stellt Kieselmann auch Produkt-Neuheiten vor. Dazu gehören neue Überström- und Aseptische Kleinsitzventile. Entsprechend der Nennweite und des Einstelldruckbereichs stehen für die Überströmventile sechs austauschbare Antriebsgrößen zur Verfügung. Ein nachträgliches Up- oder Downsizing ist jederzeit möglich. Die Aseptischen Kleinsitzventile sind in den Nennweiten DN 8, DN 10 und DN 15 erhältlich.

Ein weiteres Messe-Highlight ist der neue Kieselmann Regelkopf für Dreh- und Hubantriebe, der sich über Bluetooth konfigurieren lässt. Die dazugehörige App wird ab Ende 2017 sowohl für Microsoft, Android als auch IOS Geräte erhältlich sein und kann dann nach einer Anmeldung kostenlos von der Kieselmann Website heruntergeladen werden.

Ebenfalls neu, der Kieselmann LED-Kranz. Er passt in alle Kieselmann Steuerköpfe und bietet sieben verschiedene Farben. Diese lassen sich per Fernbedienung verschiedenen Funktionen zuordnen. Die ausgeprägte Helligkeit und hohe Farbintensität des LED-Kranzes sorgen für eine schnelle und eindeutige Echtzeit-Wiedergabe der Ventilschaltung.
Gelungener Start ins internationale Messejahr


Ein Stand, drei Aussteller, ein Ziel: Beste Fluidtechnik. Die Fluid Process Group auf der Intervitis Interfructa Hortitechnica 2016

Vom 28. Februar bis 3. März trafen sich Entscheider und Partner der Milch- und Fleischindustrie auf der “Dairy and Meat Industry 2017” in Moskau. Mittendrin KIESELMANN Rus. Bereits zum siebten Mal präsentierte das Messe-Team die Produktpalette der KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP auf dem internationalen Branchentreff. Und abermals sorgten unsere Ventiltechnik und die KIESELMANN Engineering-Lösungen für einen stets voll besuchten Messestand. Auch die Qualität der Fachgespräche war in diesem Jahr auf einem konstant hohen Niveau. Die Interessenten hatten klare Vorstellungen und Zielvorgaben, die das Messe-Team in individuelle Lösungsvorschläge übersetzte.

Messestand mit Signalkraft
Die „Dairy and Meat Industry“ gilt als eine der wichtigsten Messen der Milch- und Fleischindustrie. Jährlich steigende Besucherzahlen untermauern diese Relevanz und das dynamische Wachstum der gesamten Branchen. Ganz vorne mit dabei: die KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP. „Wir haben für jede Anforderung die passende Lösung. KIESELMANN steht für Verlässlichkeit und bringt Projekte auf Erfolgskurs. Dieser Leitsatz spiegelt sich auch in unserem Standdesign wider. Wie das Signallicht eines Leuchtturms wiesen die blinkenden LEDs eines circa fünf Meter hohen KIESELMANN Doppelsitzventil-Steuerkopfes den Besuchern den Weg zu unserem Messestand“, so Sergey Baranov von KIESELMANN Rus.
 
Auch KIESELMANN Geschäftsführer Klaus Dohle verschaffte sich vor Ort einen Überblick über die neusten Trends und hielt die Begrüßungsansprache zu dem Fachvortrag „How to build a dairy plant“. In Kooperation mit den Messeverantwortlichen organisierte KIESELMANN auch das gut besuchte Fachforum „Dairy plant: from simple to complex“ für Studenten und Young Professionals.
 
Das KIESELMANN Team bedankt sich bei allen Kunden und Interessenten für den fachlichen Austausch auf der Dairy and Meat Industry 2017. Wir freuen uns auf die kommenden, spannenden Projekte.

Gerne senden wir Ihnen auch weitere Informationen zu unseren Ventilen, Engineering-Lösungen, Tank- und Reinigungsanlagen sowie Membranfiltrationslösungen. Eine kurze E-Mail genügt, wir melden uns dann unverzüglich bei Ihnen. 

Weitere Schnappschüsse von der Dairy and Meat Industry 2017 sehen Sie auf unserer Facebook-Seite. Einfach hier klicken

Dairy and Meat Industry. KIESELMANN 2017Dairy and Meat Industry Exhibbition 2017 KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP

 


Intervitis 2016: Von Zungenbrechern und Messeneuheiten


Ein Stand, drei Aussteller, ein Ziel: Beste Fluidtechnik. Die Fluid Process Group auf der Intervitis Interfructa Hortitechnica 2016

Intervitis Interfructa Hortitechnica. Was für Branchenfremde wie ein kunstvoller Zungenbrecher klingt, ist für die Wein-
und Saftindustrie ein Pflichttermin im zweijährigen Turnus. Und somit auch für deren Anlagen- und Komponenten-Partner, die FLUID PROCESS GROUP.

Mit Edelstahlventilen von KIESELMANN, einem Druckfermenter von Rieger Behälterbau und Ventiltechnik von Guth präsentierten wir uns mit einem Produktangebot, das große Getränkeproduzenten mit High-End-Edelstahlkomponenten ausstattet. Aber gleichermaßen mittelständische Betriebe und kleinere Winzergenossenschaften anspricht. So traf auch die modulare Bauweise unserer Ventile auf das besondere Interesse vieler Messebesucher. Diese ermöglicht es Anwendern, ihre Anlagenkonfiguration mit dem Betrieb wachsen zu lassen – ohne kostenintensive Neuanschaffungen oder komplette Umbauten. Beispielsweise der Wechsel vom manuellem hin zum automatischen Antrieb, der bei unseren Ventilen und Kugelhähnen jederzeit möglich ist.

Ein Stand, drei Aussteller, eine Botschaft: Beste Fluid Technik. Die Fluid Process Group

Der Eye-Catcher des gemeinschaftlichen Messestandes war der druckfeste Fermentierbehälter von Rieger Behälterbau.
Der Vino Top Druckfermenter hat ein Fassungsvermögen von 25.000 Liter und ist in dieser Bauweise nur bei Rieger Behälterbau erhältlich. Der erstmals auf der Messe vorgestellte Edelstahlbehälter ist standardmäßig mit einem Pillowplate-Temperiersystem zur Gärregelung, einem Spezialrührwerk für schonende Maischedurchmischung und einem großdimensionierten Maischeablauf mit Absperrschieber ausgestattet.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Messebesuchern für die interessanten und anregenden Fachgespräche bedanken. Wir freuen uns darauf, wieder von Ihnen zu hören.

Gerne senden wir Ihnen auch weitere Informationen zur modularen Bauweise unserer Ventile sowie zum Vino Top Druckfermenter. Eine kurze E-Mail genügt, wir melden uns dann unverzüglich bei Ihnen. 

Intervitis Interfructa Hortitechnica. KIESELMANN 2016

 


BrauBeviale 2016 war ein voller Erfolg
 
   

Für KIESELMANN war die BrauBeviale 2016 ein voller Erfolg. Ein stets gut besuchter Messestand, interessante Fachgespräche und zahlreiche Anregungen sind das Resümee der diesjährigen Branchenfachmesse. Wir blicken zurück auf drei Tage, in denen der angeregte Austausch mit neuen und bekannten Kontakten im Mittelpunkt stand.
Nicht ganz im Mittelpunkt, aber definitiv der Blickfang unseres Messestandes: der KIESELMANN XXL-Ventilknoten. 25 m² umfasst der mit 125 Doppelsitz- und 23 Scheibenventilen ausgestattete Knoten.

 

Eine KIESELMANN Konstruktion, die in den kommenden Tagen an eine der größten internationalen Brauereien ausgeliefert wird. 

Zusätzlich zu den Komponenten aus unserem Hause präsentierte sich die Fluid Process Group mit Ventilen der Firma Guth, Reinigungssystemen von AquaDuna, Tanks von Rieger Behälterbau und Vertretern unserer internationalen Niederlassungen.
 
Sie haben uns auf der BrauBveiale besucht? Vielen Dank für Ihren Besuch – und lassen Sie uns in Kontakt bleiben.

Gerne knüpfen wir an das Fachgespräch an und senden Ihnen weiterführende Informationen:
 
Hatten Sie keine Zeit, uns zu besuchen und mit uns persönlich zu sprechen? Dann schreiben Sie uns gerne ein E-Mail. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Gerne lassen wir Ihnen auch unsere Produktinformationen zukommen.

 Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!


 

 

Neue Produkte auf der BrauBeviale 08.11. - 10.11.2016, Nürnberg
 

KIESELMANN stellt auf der BRAU ein neues Überström-Ventilprogramm vor. Als Eck-, T- und Ringleitungsventil im Baukastensystem der KI-DS Ventilserie erhältlich, erfüllt es alle Belange des Hygienic-Designs. Eingesetzt werden sie vorwiegend zur Begrenzung des Förderdrucks bzw. zur Druckkonstanthaltung in Rohrleitungssystemen mit stark variierenden Durchflussmengen. Eine strömungsoptimierte Tellergeometrie sorgt für präzises Öffnungs-/Schließverhalten und hohe Durchflusskapazität. Durch pneumatische Anlüftung können diese Ventile auf vollen Hub geöffnet werden. Der Sechskantkopf zur Justierung des Öffnungsdrucks ist gegen ein ungewolltes Verstellen gesichert. Alle beweglichen Bauteile befinden sich innen, eine Verletzungsgefahr ist so ausgeschlossen. Vier austauschbare Antriebsgrößen machen ein nachträgliches Up- oder Downsizing problemlos möglich. Endlagenrückmeldung oder Steuerköpfe können direkt auf den Antrieb montiert werden. Gehäuse-, Schaft und Sitzdichtung gibt es in HNBR, EPDM und FKM .


Ebenfalls neu ist das hygienische Tellerrückschlagventil in Zwischenflanschausführung. Eingebettet zwischen KIESELMANN-Kleinflanschen mit aseptischen k-flex-Dichtungen, besteht es aus nur wenigen Bauteilen und bietet höchste Funktionssicherheit in horizontaler und vertikaler Lage. Das totraumfreie
Design besticht durch eine strömungsgünstige Innenkontur, die  den Druckverlust selbst bei hohen Strömungsgeschwindigkeiten minimiert. Der volle Öffnungsquerschnitt wird schon bei einer Druckerhöhung von 0,05 bar erreicht. Die Rückstellfeder ist durch eine Hubbegrenzung vor Überbeanspruchung geschützt. Ein metallischer Anschlag sorgt für eine definierte Verpressung der Sitzdichtung.

Erfahren Sie mehr, wir freuen uns auf Sie:
Halle 5 Stand 307
 

 
Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf der BrauBeviale 2015  
 
Die Fluid Process Group bedankt sich herzlich für Ihren Besuch auf unseren Messestand auf der BrauBeviale in Nürnberg.












Wir haben uns über die vielen Besucher und die guten Fachgespräche gefreut.
Eines der Highlights auf dem KIESELMANN Stand waren die neuen Regelventile mit dem ausgeprägten Wechselsitz-Konzept,
das eine einfache Anpassung an sich ändernde
Prozessbedingung in der Anlage erlauben.
Produkte die viel Interesse geweckt haben.

Sollten Sie keine Gelegenheit gehabt haben uns auf der Brau zu besuchen, schicken wir Ihnen gerne Informationen über unsere neuen Produkte zu .

Wir danken allen Besuchern und unserem Messeteam für eine gelungenen Messe.
   
KIESELMANN auf der BrauBeviale 10.11. - 12.11.2015, Nürnberg
 

In der Lebensmittelproduktion spielt Sicherheit eine wichtige Rolle. Das bedeutet, dass in verfahrenstechnischen Anlagen die jeweiligen Prozessbedingungen der einzelnen Herstellungsschritte beachtet und die übrigen Bedingungen daran angepasst werden. Hierzu drosselt man in der Anlage immer wieder gezielt Volumenströme und reduziert Drücke. Zu diesem Zweck entwickelte die KIESELMANN GmbH ein neues Programm wahlweise linear oder gleichprozentig arbeitender Regelventile. Diese Regelarmaturen beruhen auf dem bewährten, einfachen und hygienischen Ventilkonzept der KIESELMANN KI-DS Ventile und wurden in Simulation und Versuch hinsichtlich einer hohe Regelgenauigkeit und Kavitationsbeständigkeit optimiert. Das besondere Merkmal der KIESELMANN Regelarmaturen ist das ausgeprägte Wechselsitz-Konzept, das eine einfache Anpassung an sich ändernde Prozessbedingung in der Anlage erlaubt. Mit einem breiten Spektrum an Nennweiten von DN 25 bis DN 125, Kv-Werten von 0,4 m3/h bis 160 m3/h und verschiedenen Anschlussvarianten bietet das KIESELMANN Regelventil-Programm eine große Auswahl. Für jede Anwendung wird somit die passende Komponente angeboten. Mit Nenndrücken von  PN 10 und ihren unterschiedlichen metallischen und elastomeren Dichtungskonzepten ermöglichen diese Regelventile dem Anwender eine sichere, exakte Prozessführung und Abdichtung. Die beständigen Ventile können vielseitig verwendet werden und lassen kaum einen Kundenwunsch offen.

Wo Sie uns finden:
Halle 5, Stand 303/307

 
KIESELMANN auf der ACHEMA 15.-19.06.2015, Frankfurt
 

Wichtige Neuvorstellungen gab es bei KIESELMANN
auf der ACHEMA 2015:


KIESELMANN Pharmatec, unsere neue Firma speziell für den Bereich Pharma wurde vorgestellt.
 
Neue Produkte:
Unser neues aseptisches Probenahmeventil-Programm bietet höchste Sicherheit und durch das modulare Konzept nahezu unendlich viele Varianten.
Unter dem Motto sicheren Automation stellen wir Ihnen unsere neuen Steuerköpfe SPS-ATEX für die ATEX Bereiche Gas und Staub (Zonen 1, 2 u. 21, 22) vor.
 
Und weitere:
Aseptische Ventilserie GEMBRA, Aseptische Molchtechnik,
Sicherheitsventile, Reinigungstechnik und vieles mehr.

Wir danke für Ihren Besuch und die Fachgespräche auf unserem Messestand.


Sie hatten keine Möglichkeit uns zu besuchen?
Gerne schicken wir Ihnen Informationsmaterial zu unseren Neuheiten zu.
 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Anuga Food Tec 15
 
Die Fluid Process Group bedankt sich herzlich für Ihren Besuch auf unseren Messestand in Köln auf der Anuga Food Tec.

Wir haben uns über die vielen Besucher und die guten Fachgespräche gefreut. Eines der Highlights auf dem KIESELMANN Stand war die neue aseptische Probenahmeventilreihe sowie das doppeldichtende Einsitzventil aus der KI-DS Ventilreihe.
Produkte die viel Interesse geweckt haben.

Sollten Sie keine Gelegenheit gehabt haben uns auf der Anuga zu besuchen, schicken wir Ihnen gerne Informationen über unsere neuen Produkte zu

  Wir danken allen Besuchern und unserem Messeteam für eine gelungenen Messe.
 
   
KIESELMANN Rus auf der Dairy and Meat Industry 2015 in Moskau

Die Dairy and Meat Industry ist Russlands führende Fachmesse mit internationaler Beteiligung für die Molkerei- und Fleischindustrie. Hier präsentieren Unternehmen aus der ganzen Welt die neuesten Trends, Produkte und Technologien der Lebensmittelherstellung und Vermarktung. Auch unsere russische Vertretung KIESELMANN Rus war dort anwesend und präsentierte das breite Spektrum unserer Komponenten, Ventil- und Anlagentechnik.

Dairy and Meat Industry 2015 KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP Moskau







Auf originelle Art und Weise wurden die Besucher durch ein „lebendes“ Leckage-Scheibenventil auf den KIESELMANN Stand eingeladen. Dadurch konnten erfolgreich neue Kontakte geknüpft und interessante Gespräche geführt werden. 

Wir bedanken uns für Ihren Besuch.
KIESELMANN vom 24.03. - 27.03.2015 auf der Anuga Food Tec in Köln
 

Perfekte Prozesssicherheit – das Versprechen der neuen aseptische Probenahmeventilreihe der KIESELMANN Fluid Process Group. Konsequent aseptisch durchkonstruiert, zeichnen sich diese Ventile durch eine äußerst kompakte und anwenderfreundliche Baukastenkonstruktion aus. Durch den ergonomisch geformten Handgriff erfordern Probenzüge nur geringem Kraftaufwand, während die neue  Clamp-Klammer Dichtungswechsel mit wenigen Handgriffen ermöglicht. Die Gehäuseanschlüsse und Antriebe lassen sich individuell an die jeweilige Prozess- und Anlagensituation anpassen. Auch ein
Um-/Nachrüsten einzelner Antriebskomponenten ist jederzeit einfach möglich. Neben der manuellen Antriebsvariante stehen pneumatische und pneumatisch-manuelle Antriebe zur Auswahl, die durch Endlagenrückmeldungen oder Steuerköpfe ergänzt werden können. Mit Spülanschlüssen ausgestattet, lässt sich der totraumfreie Produktraum hervorragend reinigen. Hierzu stehen die überarbeiteten Dampfventile in manueller und pneumatischer Variante zur Verfügung, die in pneumatischer Bauart ebenfalls über Endlagenrückmeldung und Steuerkopf überwacht und bedient werden können. Mit dem neu optimierten PTFE-Faltenbalg können Produktdrücke bis 10 bar(g) zuverlässig gehalten werden.



Kompakt und universell – KIESELMANN doppeldichtende Einsitzventile aus der
KI-DS Reihe punkten mit ihrer Modulbauweise in einem funktionalen Baukastensystem das anwendungsspezifisch erweiterbar ist. Die Antriebe sind universell einsetzbar, da durch einfaches Drehen der Antriebe die Funktion entweder luftöffnend-federschließend oder federöffnend-luftschließend ist.
Mithilfe von zwei im Ventilteller integrierten Radialdichtungen wird eine sichere Trennung von verschiedenen Prozessmedien gewährleistet. Falls ein Dichtungsversagen auftreten sollte erfolgt der Leckageabfluss über eine kleine Ringkammer zwischen den beiden Tellerdichtungen drucklos ins Freie ohne den zweiten Produktstrom zu kontaminieren. Außerdem kann diese Ringkammer über ein weiteres Einlassventil gespült oder gar als sterile Barriere genutzt werden. Wie alle Produkte dieser Ventilserie erfüllt auch das doppeldichtende Einsitzventil die hohen KIESELMANN Hygiene‐Standards.
 
Vorgestellt werden diese Neuheiten auf dem KIESELMANN-Stand der Anuga Food Tec in Halle 9.1 Gang C 060 / D 061. Ein Besuch der sich ganz sicher lohnt.
Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf der BrauBeviale 2014  
   


Die Fluid Process Group bedankt sich herzlich für Ihren Besuch auf unseren Messestand in Nürnberg auf der BrauBeviale.

Wir haben uns über die vielen Besucher und die guten Fachgespräche gefreut. Eines der Highlights auf dem KIESELMANN Stand war die neue aseptische Probenahmeventilreihe sowie das doppeldichtende Einsitzventil aus der KI-DS Ventilreihe.
Produkte die viel Interesse geweckt haben.

Sollten Sie keine Gelegenheit gehabt haben uns auf der Brau zu besuchen, schicken wir Ihnen gerne Informationen über unsere neuen Produkte zu


  
   Wir danken allen Besuchern und unserem Messeteam für eine gelungenen Messe.

 

KIESELMANN auf der China Brew 2014


Eine erfolgreiche Messebeteiligung konnten wir gemeinsam mit unserem Tochterunternehmen Kieselmann Liquid Processing Equipment (Beijing) Ltd. auf unserem Stand auf der China Brew 2014 in Beijing verzeichnen.

Der Auszug aus unserem umfangreichen Ventilprogramm fand das rege Interesse der Fachwelt. Zu sehen waren von Scheibenventilen über Doppelsitzventilen bis hin zu der vorteilhaften neuen Tankdomarmatur die wichtigsten Ventile für zuverlässige Produktionen. Des Weiteren wurden verschiedene Reinigungsköpfe für Tanks und Behälter gezeigt. Bei der Prozessanlage Tankerlager konnte der automatisierte Einsatz der Doppelsitzventile und die Funktionen der KIESELMANN Steuerköpfe in der Anwendung beobachtet werden.

Das Messeteam bedankt sich für Ihren Besuch und steht Ihnen für Beratung und Information gerne auch nach der Messe zur Verfügung:


 

     

KIESELMANN auf der Brau Beviale 2014 in Nürnberg

 
Eine neue aseptische Probeentnahmeventilreihe wird bei KIESELMANN vorgestellt. Die konsequent aseptisch konstruierten Ventile zeichnen sich durch ihre äußerst kompakte Konstruktion aus. Sie können je nach Anwendung unterschiedlich ausgestattet bzw. nachgerüstet werden. Von der manuellen Version mit ergonomischem Handgriff und anwenderfreudlichem Drehmoment über pneumatische Antriebe mit Endlagenrückmeldung oder sogar Steuerkopf, lässt diese Baureihe keine Wünsche offen. Diese mit Spülanschlüssen ausgestatten Probeentnahmeventile lassen sich hervorragend reinigen und sind wartungsfreundlich aufgebaut. Der Arbeitsbereich reicht bis zu 10 bar(g).

Ebenfalls neu ist ein doppeldichtendes Einsitzventil aus der KI‐DS Ventilreihe.  Diese Ventilserie zeichnet sich durch eine sehr kompakte Bauweise aus, die in einem funktionalen Baukastensystem anwendungsspezifisch erweiterbar ist. Zwei im Ventilteller integrierte Radialdichtungen gewährleisten eine sichere Trennung von verschiedenen Prozessmedien. Im Falle einer Undichtigkeit, erfolgt der Leckageabfluss über eine kleine Ringkammer zwischen den beiden Tellerdichtungen drucklos ins Freie, ohne den zweiten Produktstrom zu kontaminieren. Zusätzlich kann diese Ringkammer über ein weiteres Einlassventil gespült oder gar als sterile Barriere genutzt werden. Wie alle Produkte dieser Ventilserie erfüllt auch das doppeldichtende Einsitzventil die hohen KIESELMANN Hygiene‐Standards.

Diese und weitere neue Produkte zeigen wir Ihnen auf unserem Messestand auf der
Brau Beviale2014 in Nürnberg - Besuchen Sie uns.
 

Sie finden uns in Halle 5 Stand 307. Wir sind für Sie da.
 

     

KIESELMANN auf der TechnoPharm 2014 in Nürnberg

Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unserem Messestand auf der TechnoPharm 2014 in Nürnberg. Für alle, die uns nicht besuchen konnten, hier noch einmal die Highlights. Fordern Sie weitere Informationen an .


Großer Öffnungshub für optimalen Produktdurchsatz und geringe seitliche Anströmflächen sind die Vorteile der KIESELMANN Doppelsitzventile GEMBRA. Möglich ist dies durch die Membranabdichtung dieser Ventile, die außerdem für eine kontaminationsfreie, aseptische Funktion sorgt. Eine Sterilbarriere sorgt dafür, dass feindliche Medien zuverlässig getrennt werden. Abgerundet wird das Sicherheitskonzept durch einen Anschluss zur Leckageerkennung sowie Temperaturüberwachung. Der großzügige, glatte Innenraum sorgt für eine hervorragende Reinigungsfähigkeit. Ein weiterer Vorteil sind die geringen Kosten bei der Wartung dieser Ventile. GEMBRA Ventile sind als Einsitz-, T-Ventile, Doppelsitz-, Tankauslauf- und Tankauslaufdoppelsitzventil erhältlich. KIESELMANN baut und installiert aseptische Ventilknoten nach Kundenwunsch.

Ressourcen sparen ist auch aus wirtschaftlicher Sicht so aktuell wie nie zuvor. Für Prozessanlagen ist die aseptische Molchtechnik von KIESELMANN ein wesentlicher Baustein um dieses Ziel schnell zu erreichen. Durch die Entleerung der Produktleitungen mittels sogenannter „Molche“ lässt sich wertvolles Produkt und Reinigungsmedium sparen. Des Weiteren sorgt die Molchtechnik für verkürzte Prozesse. Für die nötige Sicherheit wird GEMBRA-Ventiltechnik mit speziell für den aseptischen Einsatz neu entwickelten Molchstationen eingesetzt. Unsere Molchanlagen amortisieren sich in kürzester Zeit und sind eine hervorragende Möglichkeit Ihre Produktionskosten zu senken. Auf der TechnoPharm kann man die aseptische Molchtechnik in Aktion sehen und ausführlich Information über die Vorteile für die eigene Produktion erhalten.


Die Reinigung von Prozessanlagen und Tanks gewinnt bei den meisten Unternehmen aus Gründen der Produktsicherheit immer höhere Priorität. Für Tanks und Behälter stellt KIESELMANN ein umfangreiches Programm leistungsfähiger Sprühköpfe, Rotationsreiniger und Zielstrahlreiniger her. Auf der TechnoPharm ist unter anderem der Rotationsreiniger DUNOSRN live und in Aktion zu sehen. Genauso wie die Zielstrahlreiniger DUNOSO werden diese Rotationsreiniger hydraulisch über Turbinen angetrieben. Gezielt geht dieser Reiniger mit Hilfe einer kraftvollen mechanischen Reinigungswirkung gegen Krusten und Beläge vor. Des Weiteren erreicht er bei kontrolliertem Masseneinsatz eine hohe Reinigungswirkung in großvolumigen Behältern. Das für den individuellen Prozess selektiv optimierbare Sprühbild sorgt mit dem Einsatz nur eines Reinigers für die gewünschten Ergebnisse. Mit wenig Menge viel erreichen ist die einzigartige Stärke dieses Rotationsreinigers, der damit hilft wertvolle Ressourcen und Zeit zu sparen.



 

     

Dairy and Meat Industry 2014

 
Wie schon in den Vorjahren nahm KIESELMANN Rus an der Messe “Dairy and Meat Industry 2014”  in Moskau mit einem umfangreichen Programm teil. Diese Messe gilt als eine der wichtigsten in Russland im Milchsektor, einem immer noch dynamisch wachsenden Segment der russischen Wirtschaft und ist so für immer mehr Kunden interessant.
 
Mit einem neuen Ausstellungskonzept stellte KIESELMANN in diesem Frühjahr die Leistungen der FLUID PROCESS GROUP für die Milchindustrie in den Vordergrund. Die helle Standfläche war in die  Segmente Produktvorstellung und Kommunikation unterteilt. Gezeigt wurde die komplette Produktionspalette der FLUID PROCESS GROUP: Ventiltechnik, kostengünstige Engineering-Lösungen, Tankanlagen, Reinigungsanlagen und Membranfiltrationslösungen. Viele Besucher interessierten sich täglich für die Molchanlage, den Tank mit Dunos Reinigungsmaschinen, einen Ventilknoten mit Doppelsitz -und Leckagescheibenventile sowie die Microparticulation Einheit EcoProt + ®.
 
Inzwischen ist es schon Tradition, dass sich KIESELMANN im Vortagsprogramm dieser wichtigen Messe beteiligt.
Dieter Biszwurm, Sales Director der KIESELMANN-Gruppe stellte in seiner Präsentation unter dem Thema "Qualität und Sicherheit von Milchprodukten" qualitätssichernde Produkte und Technologien für den Milchsektor vor. Er betonte, dass die starken Beziehungen zu Partnern und Kunden ein wesentlicher Grund für den Erfolg der KIESELMANN-Produkte sind. Das Resultat daraus ist Erfolg für beide Seiten und dafür dankte er ausdrücklich.
 
Unter dem Thema „Whey Technik und Technologie. Whey Behandlung und wirtschaftliche Argumente" präsentierte Matthias Schenzle, leitender Ingenieur der VA Food Processing  Fluidverfahrensfiltrationslösungen für die Milchindustrie, vor allem für die Molkebehandlung. Beispielhaft zeigte er einige sehr erfolgreiche Projekte, die auf dem europäischen Markt in den letzten Jahren umgesetzt wurden. Neben Membranfiltrationslösungen für die Milchindustrie stellte  Herr Schenzle die innovative Microparticulation Einheit EcoProt + ® vor. Diese WPC- Behandlungs anlage ist das Erfolgsrezept für die notwendige Flexibilität moderner Milchproduktionen.
 
In einer weiteren Präsentation stellte Sergey Baranov von KIESELMANN Rus die Möglichkeiten und Vorteile der KIESELMANN Membran-Lösungen für den russischen Markt vor.
 
Das KIESELMANN Team sagt "Dankeschön" an unsere Kunden und Newcomer, die sich die Zeit genommen haben, um sich über die neusten Lösungen für die Milchindustrie auf unserem Stand zu informieren und unsere Fachvorträge zu besuchen.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns ein Mail:

     

food & drink technology Afrika 2014

 
food-and-drink-technology-africa 2014, KIESELMANN StandEine erfolgreiche Messebeteiligung konnten wir gemeinsam mit unserem Partner BCG Stainless Steel Services mit einem Stand auf der "food & drink technology" in Südafrika verzeichnen. Ausgerichtet wurde diese neue Messe von der drinktec München. Und so zogen auch die Themen Prozesstechnik, Abfüllung, Verpacken und Logistic  Besucher aus der Braureiwelt, aber auch Fruchtsaftindustrie an.

Auf dem KIESELMANN Stand fand der Auszug aus unserem umfangreichen Ventilprogramm das rege Interesse der Fachwelt. Zu sehen waren von Scheibenventilen über Doppelsitzventilen bis hin zu der vorteilhaften neuen Tankdomarmatur die wichtigsten Ventile für zuverlässige Produktionen.


 

Das Messeteam bedankt sich für Ihren Besuch und steht Ihnen für Beratung und Information gerne auch nach der Messe zur Verfügung:

Die nächste food & drink technology findet in 2 Jahren statt, KIESELMANN wird wieder mit dabei sein.

 




 
     

Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf der Drinktec 2013
 
Das KIESELMANN-Team und das RIEGER-Team bedanken sich herzlich für Ihren Besuch auf unseren Messestand in München auf der Drinktec

Im Vordergrund stand für KIESELMANN ganz deutlich die Internationalität dieser wohl bedeutendsten Leistungsshow der Getränkebranche. Damit gehört Sie zu den wichtigsten Messen für die Getränkeindustrie weltweit. Wir freuen uns über den guten Besuch und die Fachgespräche von durchweg hoher Qualität, von der wir natürlich auch profitieren. Viele gute Kontakte haben wir vertiefen und gleichzeitig eine hohe Anzahl an Neukontakten verzeichnen können. Durch die Vielzahl der ausgestellten Units aus unseren Kundenaufträgen, konnten wir Interessenten anschaulich unsere Leistungsfähigkeit vermitteln. Herzlichen Dank an die Unternehmen Brauunion, Erdinger, Hacklberg, Karlsberg und Weihenstephan für Ihre Einwilligung. Die Innovationen im Ventilsektor fanden ebenfalls hohe Beachtung. Das das Thema Ressourcen sparen immer stärker in den Mittelpunkt rückt, hat uns nicht nur das hohe Interesse an unserer Molchtechnologie gezeigt. Diese Anforderung deckt sich hervorragend mit dem Fokus unserer Neuentwicklungen.

Wir danken allen Besuchern und unserem Messeteam für eine gelungenen Messe.


Wenn Sie keine Möglichkeit zu einem Messebesuch hatten, können Sie gerne unseren Messeflyer und weitere Produktinformationen unter anfordern.

   

     

 KIESELMANN und RIEGER auf der Drinktec 2013

Unter dem Motto "Ressourcensparende Verbesserungen" stellt KIESELMANN gemeinsam mit RIEGER Behälterbau auf der Drinktec in München aus.

Auf 300 m² stellen wir alles rund um die Themen Tanks und Anlagentechnik vor.
Das KIESELMANN-Programm bietet Ventile- und Komponenten für annähernd alle Anwendungen. Das Angebot reicht von Scheibenventilen über Einsitz-, Doppelsitzventilen, Tank- und Sicherheitsarmaturen bis hin zu Probenahmeventilen und Prozessüberwachungskomponenten. Auch in dem Bereich Reinigungstechnik für Tanks und Behälter bietet KIESELMANN eine Vielzahl von Lösungen an. Gezeigt werden auch Molchtechnik, eine KZE- Anlage, Paneele und Ventilknoten.

Erheblich verbessert hat KIESELMANN die Tankdomarmatur in Bezug auf effizientere Reinigung bei geringerem Wasserverbrauch. Diese Kombinationsarmatur besitzt ein integriertes Vakuum-, ein Umschaltventil, und einen Anschluss für ein optionales Sicherheitsventil. Das Vakuumventil ist optional feder- oder gewichtsbelastet erhältlich. Besonders bei der Entleerung von Tanks kann ein unerwünschtes Vakuum entstehen, das ohne ein solches Ventil zu einer sicheren Zerstörung des Behälters führt. Eine Unterbrechung der Produktionabläufe sind die weiteren Folgen eines unkontrollierten Vakuums. Das Umschaltventil ist jetzt noch präziser ausgelegt und kann im geöffneten Zustand für eine CO²-Rückführung genutzt werden. Bei auftretendem Überdruck schließt es sofort und ermöglicht damit den Ausgleich des Überdrucks über ein anschließbares Sicherheitsventil. Verbessert wurden außerdem die Selbstreinigungsfähigkeit durch integrierte Spezialdüsen. Diese führen bei kürzerer Reinigungszeit zu einem wesentlich geringerem Wasserverbrauch. Versuche in der KIESELMANN Testanlage haben Werte von weniger als ¼ der bisherigen Wassermenge ergeben. Damit sorgt auch diese neue KIESELMANN Armatur für höhere Effizienz und spart wertvolle Ressourcen. Für den Anwender fällt noch ein weitere Vorteil ins Gewicht – die höhere Wartungsfreundlichkeit. Optional kann man das Unterteil jetzt komplett mit samt dem Reinigungsgerät herausnehmen. Auch das Umschaltventil ist ganz einfach zu öffnen. Was geblieben ist, ist die vorteilhafte Einlochmontage auf dem Tankdom.

Eine neue Entwicklung gibt es ebenfalls bei den Doppelsitzventilen. Diese Ventile sind im Sitz zweifach abgedichtet und dadurch absolut leckagesicher. Ein Dichtungsversagen wird durch den integrierten Leckage- abfluss angezeigt ohne dass es zu einer kritischen Vermischung der verschiedenen Medien kommen kann. Eine Besonderheit bei KIESELMANN Doppelsitzventilen ist, dass diese leckagefrei schalten, das macht die Erkennung von Leckagen einfacher. Durch weitere Formoptimierung der Dichtungen hat die KIESELMANN Entwicklung eine geringere Belastung dieser Dichtungen erreicht. Dadurch wurde die Reibung und der Verschleiß reduziert. Darüber hinaus kann der Druckluftverbrauch reduziert werden. Dies ist ein weiterer Schritt zu höhere Energieeffizienz ohne auf die Produktionssicherheit, die diese Ventile geben, verzichten zu müssen. 






Ein neues Produkt für die Erhitzung bzw. Kühlen von Edelstahlbehältern stellt RIEGER-Behälterbau auf der Drinktec vor. Zusätzlich zu den bisher angebotenen Pillow Plates sind für Tanks und Behälter jetzt Halbrohr-Flachschlangen mit optimierten Herstellungsverfahren im Angebot. Die Flachschlangen werden mit einer Spezialanlage in einem Arbeitsgang endlos von einem Edelstahlblechband abgewickelt, umgeformt und spaltfrei mit einem Schweißautomat im RIEGER Werk in Bietigheim-Bissingen auf die Behälterzarge aufgebracht. Der Vorteil dieser  Temperiertechnik ist das große Volumen der Klimazone. Die große Kontaktfläche für das Temperiermedium sorgt zudem für einen optimalen Temperaturausgleich. Durch die außerordentliche Druckfestigkeit der Flachschlangen kann zudem mit hohen Fließgeschwindigkeiten temperiert werden.


Vorgestellt werden diese Neuheiten auf dem KIESELMANN-Stand Halle A3, Stand 143 auf der Drinktec. Ein Besuch der sich ganz sicher lohnt.



 


KIESELMANN auf der Intervitis 2013

Ganz unter dem Motto "Alles aus einer Hand" stellte KIESELMANN zum ersten Mal gemeinsam mit dem Unternehmen RIEGER Behälterbau auf der INTERVITIS INTERFRUCTA in Stuttgart aus.

Von Tank- und Behälterbau über Anlagentechnik bis zum passenden Reinigungsprozess für gesicherte Produktqualität, haben KIESELMANN und RIEGER Behälterbau auf der INTERVITIS INTERFRUCTA eine Vielzahl ihres Leistungsspektrums vorgestellt.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit hatten uns persönlich auf unserem Stand zu besuchen, finden Sie auf unserer Website einen Überblick unserer Produkte und unserem Service.



 


KIESELMANN auf der TechnoPharm 2013 in Nürnberg
 

Ein Maximum an Aseptik - diese Aussage spiegelte unser Messestand auf der diesjährigen TechnoPharm in Nürnberg wieder.

Im Mittelpunkt stand die Aseptische Ventil- und Molchtechnik, sowie Reinigungstechnik.
Zum ersten Mal konnten Besucher einen Blick auf unsere aseptische Molchanlage werfen.

Über die vielfalt der KIESELMANN Reinigungstechnik konnten Sie sich ebenfalls ein Bild machen und auf unserem Stand informieren.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserem Messestand.


KIESELMANN auf der Prodmash.Holod.Upak, 2 - 5 April 2013, Minsk, Belarus


Prodmash.Holod.UpakEine erfolgreiche Messebeteiligung konnte KIESELMANN RUS mit einem Stand auf der "Prodmash.Holod.Upak 2013" verzeichnen. Die Themen der Messe waren Ausrüstung und Technologie für die Lebensmittelindustrie, Verpackungsmaschinen sowie Kälte-und Klimatechnik. Gezielt war als Schwerpunkt der Umgang mit Ressourcen gewählt worden. In Belarus wird dieser globale Trend inzwischen auch von staatlichen Seite forciert. So wurde „2013“ per Dekret des Präsidenten AG Lukaschenko zum Jahr der Sparsamkeit erklärt.

Bekannt für seine Ressourcen schonenden Produkte und Anlagen, zog KIESELMANN die Aufmerksamkeit vieler Besucher und Beamten auf sich. Am ersten Tag der Veranstaltung wurde der KIESELMANN Stand sogar vom stellvertretenden Minister für Landwirtschaft und Ernährung der Republik Belarus besucht V. Kazakevitch besucht.

Zu sehen waren nebst dem umfangreichen Ventilprogramm unter anderem auch ein Doppelsitzventilknoten zur Prozesssteuerung und Leckageüberwachung sowie eine Molchanlage. Diese ermöglicht es durch eine nahezu 100% Entleerung der Anlagenleitungen bei Poduktwechsel oder Reinigung wertvolle Ressourcen wie z.B. Produkt, Wasser und Chemie zu sparen. Das System eignet sich auch hervorragend für Nachrüstungen.

Das Team von KIESELMANN RUS bedankt sich für Ihren Besuch und steht Ihnen für Beratung und Information gerne zur Verfügung:

+7 (495) 258 92 30 oder
 


Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unserem Messestand
 
Das KIESELMANN-Team und das RIEGER-Team bedanken sich herzlich für Ihren Besuch auf unseren Messeständen in Nürnberg auf der Brau Beviale.


Wir haben uns über die vielen Besucher und die guten Fachgespräche gefreut. Eines der Highlights auf dem KIESELMANN Stand war der neue Reiniger DUNOS RN 90, der durch gezielte Düsenanordnung und exakte 14 Umdrehungen pro Minute gerade bei hartnäckigen Verschmutzungen ein hervorragendes Reinigungsergebnis erzielt. Ein Produkt das viel Interesse weckte.

Sollten Sie keine Gelegenheit gehabt haben uns auf der Brau zu besuchen, schicken wir Ihnen gerne Informationen über unsere neuen Produkte zu .


BRAU BEVIALE 2012, 13.-15.11.2012 Nürnberg
 

„Sichere Produktion durch kontrollierte Schaltstellen“ ist das Motto unter dem die KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP auf der Brau 2012 in Nürnberg ihr umfangreiches Ventil- , Komponenten- und Leistungsprogramm vorstellt.
Selbstverständlich ist die neue kompakte KI-DS Ventilreihe mit dabei. Drei in der Leistung abgestufte Antriebe stehen hier zur Verfügung. Durch einfaches Drehen der Antrieb lässt sich die gewünschte Ventilfunktion luftöffnend-federschließend oder federöffnend-luftschließend einstellen.

In Kombination mit dem neuen Steuerkopf KI-TOP bieten KIESELMANN Doppelsitzventile volle Kontrolle. Zusätzlich zu den definierten Signalen des Steuerkopfes wird die Ventilstellung über die Spindelposition erfasst und an eine übergeordnete Steuerung ausgegeben. Mögliche Leckagen lassen sich durch den Austritt von Flüssigkeiten erkennen oder können durch einen Sensor an eine Steuerung gemeldet werden. Zuverlässige Indikation ermöglicht das leckagefreie Schalten der Doppelsitzventile.

Mit dem DUNOS RN 90 stellt KIESELMANN einen neuen Reiniger für die Behälterreinigung vor. Dieser mediumgetriebene Reinigungskopf arbeitet besonders effizient. Mit hoher mechanischer Wirkung wird bei jeder Umdrehung der komplette Bereich im Behälter abgedeckt, für den der Reiniger ausgelegt wurde. So kann zum Beispiel der Behälterdom und der intensiv verschmutzte Bereich der Dampfphase optimal gereinigt werden. Bei 14 Umdrehungen pro Minute ist eine intensive Reinigung in kurzer Zeit möglich. Die spezifische Düsenausstattung  ist variabel und kann für verschiedene Behältergeometrien ausgelegt werden. Darüber hinaus eignet sich der DUNOS RN 90 hervorragend für das Abspülen des angeschwemmten Heißtrubkegels in einem Whirlpool.

Besuchen Sie uns in Halle 5, Stand 307
 

KIESELMANN auf der CHINA BREW 2012
 


Die China Brew ist eine der wichtigsten Messen im Bereich der Brau- und Getränkeindustrie in der Region Asien/Pazifik. Vom 19. – 22.9.2012 fand diese Messe wieder in Beijing, dieses Jahr zum ersten Mal auf dem neuen Messegelände statt. KIESELMANN war mit einem 60 m² großen Stand im German Pavillon vertreten. Gezeigt wurde ein repräsentativer Ausschnitt aus dem umfangreichen Ventilprogramm. Viele Besucher interessierten sich besonders für die neuen Einsitzventilen KI-DS und auch für die verschiedenen Sprühköpfe zur Behälterreinigung. Wir bedanken uns für Ihren Besuch und die guten Gespräche. Besonders bedanken möchten wir uns auch für den Besuch des Generaldirektors der Yanjing Brauerei, Herrn Li, der mit einer Delegation unseren Stand besuchte. Wenn Sie keine Gelegenheit zum Besuch der Messe hatten, senden wir Ihnen gerne Informationsmaterial zu unseren Produkten zu. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail.


KIESELMANN auf der ACHEMA 2012
 




KIESELMANN war auf der ACHEMA wieder mit einem umfangreichen Programm vertreten. Ventiltechnologie, Reinigungstechnik, Molchanlagen und Prozesskomponenten waren die Highlights.

Als Neuheit haben wir die neue KI-DS Ventilreihe in den Mittelpunkt gestellt. Diese Ventile zeichnen sich besonders durch die kompakte Bauweise aus. Je nach Anwendung kann aus einem Baukastensystem von drei Antrieben der in der Leistung passende gewählt werden. Eine nachträgliche Umrüstung auf einen leistungsstärkeren Antrieb ist ohne Adapterstücke möglich. Durch einfaches Drehen sind die Antriebe in der Funktion luftöffnend-federschließend oder federöffnend-luftschließend umstellbar. Alle Antriebe haben die gleiche Bauhöhe, das ermöglicht eine problemlose Anbindung und optimiert den Knotenverbund erheblich. Natürlich erfüllt auch diese Kompaktbaureihe die hohen KIESELMANN Hygiene-Standards. Angeboten werden die Ventile von DN 25 bis DN 100 in den Ausführungen Eck-, T- und Umstellventil. Als Dichtungsmaterial steht wahlweise EPDM (FDA konform) oder HNBR zur Verfügung.

KIESELMANN Rus auf der Dairy and Meat Industry in Moskau

Die Dairy and Meat Industry ist Russlands führende Fachmesse mit internationaler Beteiligung für die Molkerei- und Fleischindustrie. Hier präsentieren Unternehmen aus der ganzen Welt die neuesten Trends, Produkte und Technologien der Lebensmittelherstellung und Vermarktung. Auch unsere russische Vertretung KIESELMANN Rus war dort anwesend und präsentierte das breite Spektrum unserer Komponenten, Ventil- und Anlagentechnik.


Auf originelle Art und Weise wurden die Besucher durch ein „lebendes“ Doppelsitzventil auf den KIESELMANN Stand eingeladen. Dadurch konnten erfolgreich neue Kontakte geknüpft und interessante Gespräche geführt werden. 

Wir bedanken uns für Ihren Besuch.




 

KIESELMANN auf der ANUGA 2012
 

Stark für Sie – das komplette Spektrum der Prozesstechnik“ war das Motto unter dem die KIESELMANN FLUID PROCESS GROUP auf der Anuga 2012 erstmals alle Unternehmen der Gruppe auf einem Stand vorstellte.
 

KIESELMANN war mit seinem umfangreichen Ventil- und Komponentenprogramm vertreten.

Als Neuheit stellten wir die KI-DS Ventilreihe in den Mittelpunkt. Diese Ventile zeichnen sich besonders durch die kompakte Bauweise aus. Wahlweise stehen drei Antriebe in unterschiedlicher Leistung zur Verfügung. Durch einfaches Drehen sind die Antriebe in der Funktion luftöffnend-federschließend oder federöffnend-luftschließend umstellbar. Ein weiteres Highlight waren die aseptischen Ventile GEMBRA, die in vielen Produktionen für sichere Lebensmittel sorgen. Hier kommt statt eines Balges eine Kombination aus Radial- und Membrandichtung zum Einsatz. Die Vorteile sind optimale Reinigungsbedingungen und langlebige und kostengünstige Verschleißteile.

AquaDuna entwickelt und produziert hochwertige Reinigungstechnik, die über KIESELMANN vertrieben wird.

Ein Messe-Highlight war der Düsensprühkopf DUNOS RB50. Er ermöglicht eine 360°-Reinigung Ihres Produktionsgefäßes bei einer definierten Drehzahl von 14 U/min. Neu ist der Schwallreiniger DUNOS Rxx VAL für validierbare Prozesse. Durch Sensorik direkt am Rotationskörper wird auf der außenliegenden Anzeige die Funktion mit absoluter Sicherheit nachgewiesen. Eine Verschleißgrenze lässt sich durch einen programmierbaren Schwellwert definieren und anzeigen. Ein integrierter SPS-Ausgang ermöglicht den Anschluss an eine übergeordnete Steuerung.
Der KIESELMANN Anlagenbau plant und produziert Prozessanlagen vorwiegend für die Getränke und Brauindustrie.

Dafür beschäftigen wir Getränketechnologen, Braumeister und Ingenieure. Auf der Messe stellten wir unsere Molchtechnik anhand einer aktiven Molchanlage vor und zeigten Ihnen die Vorteile für Ihre Produktion auf.
Die VA Food Processing ist ein Unternehmen für Prozessentwicklung und Optimierung. Die Bereiche Verfahrenstechnik und Anlagenbau in der Molkerei und Getränkeindustrie sind unsere Schwerpunkte.

Auf der Messe wurde eine Mikrofiltrationsanlage vorgestellt, die insbesondere für die Milch verarbeitende Industrie erhebliche Wertsteigerungen ermöglicht. Weitere Highlights sind die Membranfiltration, Past+® Mikrofiltration und BACTO+® Mikrofiltrationsverfahren.
RIEGER Behälterbau stellt für jeden Einsatzbereich den passenden Tank und Behälter zur optimalen Produktlagerung zur Verfügung.

Angeboten werden KZE-, CIP-, Drucktanks, Fermenter und Rührwerksbehälter in stehender und liegender Ausführung. Auf der Messe stellten wir die Vorteile für Ihre Lagerungsaufgabe anhand eines Beispieltanks und weiteren Produktmustern vor.

 
 
Auf dem KIESELMANN Messestand sind unsere kompetenten Fachleute für Ihr Projekt da.

 

 
 
Neuste Produkte für Ihre Anlage sichern langfristig optimale Prozesse.

AquaDuna  •  VA Food Processing  •  RIEGER Behälterbau •  MTAGuth Ventile    

Copyright © KIESELMANN
FLUID PROCESS GROUP
Alle Rechte vorbehalten